Topbanner

 Ein neuer Reiseführer entsteht...    

Die Chronik von InsideMadrid. Hier lesen Sie wie unser Reiseführer entstand. Erfolge und Rückschläge liegen auf dem Weg.

Dezember 2000, nach einem Bier in einer Tapas-Bar in Madrid entsteht die Idee.

Weihnachten 2000, die Idee wird konkretisiert. Das erste Konzept ensteht.

Januar 2001, stop-or-go. Die Entscheidung fällt: wir machen weiter!

Januar 2001, Umsetzungsplanung des Konzepts, Ablaufplaung, Organisation, Zeitplanung, Konkretisierung der Philosophie. Was und wie wollen wir es schaffen? Wie startet man einen Stadtführer? Viele konkrete Fragen, die sich erst im Laufe der Zeit beantworten lassen.

Februar 2001, der erste Internet-Auftritt wird geplant, Festlegung von Design und Struktur.

Februar/März 2001 , Umsetzung des Internet-Auftritts. Einarbeitung des redaktionellen Teils/Contents.

März 2001, Beta-Test der Probe- Version durch ausgewählte Tester. Als Folge, Veränderung der Struktur, Designanpassung, Revision des Textes und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Nachträgliche Einbindung des Specials “Sicherheit” aus aktuellem Anlass.

Fahrplan zu regelmässigen Updates des Inhalts entsteht.

Pressearbeit zur Unterstützung des Starts von InsideMadrid wird gestartet. Eintragung in Such-Kataloge und Such-Maschinen. Wie sich herausstellt ist das schwieriger als gedacht, insbesondere die Eintragungen in die Suchmaschienen erfordern viel Geduld.

01.04.2001, offizieller Start von InsideMadrid.
Wie stossen an, in derselben Madrider Tapas-Bar, wo die Idee entstand. Wie wird der Reiseführer angenommen? Wir sind gespannt.

01.09.2001 , wir geben nochmal Gas: Designverbesserung, Internet-Marketing und über 30 neue Fotos aus Madrid.

Dezember 2001, der erste Geburtstag. Wir haben allen Grund zu feiern - mit unserem Inhalt sind wir die Nr. 1 der Internetstadtführer Madrid
.

Mai 2002, erneut müssen wir unser Design anpassen, das Feedback unserer Leser hilft uns enorm.

August 2002, wir starten eine neue PR-Welle: als Resultat werden wir in den nächsten Monaten in der deutschen Presse erwähnt, u.a. im SWR, GiGa.de, Stuttgarter Nachrichten.

Dezember 2002, wir entwickeln das neue Design und die neue einfachere Struktur. Die Sitemap entfällt - sie wird jetzt nicht mehr gebraucht. Wir gestalten ein schöneres Logo.

Wir entwerfen einen zusätzlichen Service für Unternehmen (ProLine). Wir sind gespannt, ob wir in dieser Richtung genug Umsätze erzielen werden.

Mitte 2003, wir haben lange an einer offiziellen Unterstützung durch die Stadt Madrid gearbeitet. Nach 6 Gesprächen müssen wir die Verhandlungen abbrechen, da sich keinerlei konkrete Resultate einstellen. Wir sind sehr enttäuscht - ein Rückschlag für unser Konzept. Aber wir machen natürlich weiter!

Februar 2004, Wir starten die konzeptionelle Arbeit der englischen Version von insideMadrid.

Juni 2004, die englische Version ist in Bearbeitung.

Februar 2008, Zusammenarbeit mit Hotelopia (TUI)

Januar 2010, Zusammenarbeit mit ELS Sprachreisen

Februar bis Juni 2010, Relaunch der Site mit neuem Logo und neuem Design
 

 

Logo_insidemadrid